Weingut Karl May




Weingut Karl MayWieder ein echter Familienbetrieb – seitdem 1815 Vorfahren der Familie May den Hof erworben haben, wird dort gekeltert. Der Liebenauer Hof in Osthofen liegt zwischen Worms und Mainz, dem so genannten Wonnegau. Herrlicher Name…
Die Böden der einzelnen Lagen reichen von leichtem Lössboden mit Kalkmergelanteilen (Geyersberg) bis zu Kalkstein (Goldberg) und geben den Weinen ihr unverwechselbares Profil. Der Geyersberg bringt sehr vollmundige und fruchtige Weine hervor, während der kargere Goldberg den Weinen eine starke Mineralität verleiht. Übrigens zwei Lagen von exzellenter Güte, aber geringer öffentlicher Wahrnehmung.
Seit 2007 wirtschaftet die Familie May nach ökologischen Richtlinien, was den Verzicht auf Herbizide und chemisch-synthetische Mittel bedeutet. Die offizielle Zertifizierung wird 2015 folgen, da dann die nachträglich zugekauften Flächen ebenfalls auf ökologische Produktion umgestellt sind und die erforderliche Übergangsfrist durchlaufen ist.
Auf einer Rebfläche von mittlerweile 20 Hektar und mit 100.000 Rebstöcken erzeugen Senior Karl sowie die Söhne Peter und Fritz May (die Blutsbrüder) eine sehr große und unglaublich spannende Bandbreite an Rot- und Weißweinen. Dabei liegt ihr Können in der äußerst klaren und – gewissermaßen auf den Punkt gebrachten – reintönigen Stilistik aller Weine. Mutig verlässt man hier auch die ausgetretenen Pfade der klassischen Cuvée. So vereinen sich im weißen Blutsbruder Silvaner, Weißburgunder und Sauvignon Blanc exzellent. Und beim roten Blutsbruder kooperieren Cabernet und Dornfelder vorzüglich miteinander. Der „Alte Fritz“ eine Cuvée von Cabernet und Spätburgunder… wunderbar! Oder auch die namentliche Kreuzung der Spitzenlagen Goldberg und Geyersberg zu „Goldgeyer“ (das klingt doch herrlich nach dem Abenteurer „Karl May“) bringt äußerst raffinierte Rieslinge und Spätburgunder hervor.
Hier wird seit einigen Jahren sehr viel richtig gut gemacht! Nicht nur der nachhaltige Ansatz und der bewusste Umgang mit natürlichen Ressourcen können bei uns punkten, es ist – neben der Weinqualität als Basis – auch die Zusammenarbeit mit sehr sympathischen Menschen, die uns große Freude macht. Für uns das „Weingut des Jahres 2014“.
Der 2015er Gault Millau belohnt dieses kreative Schaffen übrigens mit dem Aufstieg in die 3-Trauben-Kategorie.

Folgende Weine vom Weingut Karl May haben wir im Sortiment:



Blutsbruder rosé 2015
Roséwein bio
0,75 l mehr Infos zum Wein
Blutsbruder rosé 2016
Roséwein bio
0,75 l mehr Infos zum Wein
Blutsbruder rot 2014
Rotwein
0,75 l mehr Infos zum Wein
Blutsbruder rot 2014
Rotwein
1,5 l mehr Infos zum Wein
Blutsbruder weiß 2015
Weißwein bio
0,75 l mehr Infos zum Wein
Blutsbruder weiß 2016
Weißwein bio
0,75 l mehr Infos zum Wein
Cabernet Sauvignon 'Geyersberg' 2011
Rotwein
0,75 l mehr Infos zum Wein
Cuvée Rot 2014
Rotwein bio
1,0 l mehr Infos zum Wein
Der Alte Fritz 2013
Rotwein bio
0,75 l mehr Infos zum Wein
Osthofener Riesling trocken 2015
Weißwein bio
0,75 l mehr Infos zum Wein
Osthofener Spätburgunder 2014
Rotwein bio
0,75 l mehr Infos zum Wein
Spätburgunder 'Geyersberg' 2013
Rotwein bio
0,75 l mehr Infos zum Wein
Weißer Burgunder trocken 2016
Weißwein bio
0,75 l mehr Infos zum Wein