Weingut Pix

LandWeinregionWinzer
Weintyp  
nur Bioweine

ueber-fluessiges_weinechampagner_deutschland_baden_weingut-pix

„Wir waren und sind davon überzeugt, dass nur ein alternativer und natur­schonender Weinbau wirklich große Weinqualität hervorbringen kann. Darum bewirtschaften wir seit der Gründung 1984 unser Weingut nach Bioland-Richtlinien.“ Das ist die Ansage von Reinhold und Helga Pix. Sie bewirtschaften in Ihringen am Kaiserstuhl sechs Hektar Reben und verzichten dabei auf jeglichen Einsatz von Herbiziden, chemisch-synthetischen Pestiziden und Kunstdünger.

Auch im Keller bleibt es pur: kein Einsatz von Kaltgärhefen, keine Eichenholz-Chips, keine Schönungen. Biologischer Weinbau ist bei Helga und Reinhold Pix neben der politschen Aussage vor allem ein Schlüssel für die Erzeugung von Spitzenweinen. Dafür bietet der aus dem Rheintal inselartig bis auf 557 Meter herausragende Kaiserstuhl ideale Voraussetzungen. Entstanden ist der Kaiserstuhl durch den Einbruch des Oberrheingrabens und anschließenden vulkanischen Eruptionen an der Sohle des Grabens. Sie ließen den Kaiserstuhl mit seinen Eruptivgesteinen wachsen, bis die Eiszeit vor zwei Millionen Jahren nahezu den gesamten Berg mit einer mächtigen Lössschicht überzog. Nirgendwo sonst in Deutschland ist das Klima so warm, sind die Sonnentage so zahlreich. Ihringen, Sitz des Weinguts, ist die Gemeinde mit der höchsten Sonnenscheindauer in ganz Deutschland. Hier ballert die Sonne mit subtropischer Wucht auf Basaltverwitterungsgestein, das die Südspitze des Kaiserstuhls prägt.

Auch die Liebe brachte den aus Stuttgart stammenden diplomierten Forstwirt Reinhold Pix nach Ihringen, wo er seine Frau Helga kennenlernte. Mit ihr baute er das Weingut auf. Mit dem jüngsten der vier Kinder – Sohn Hannes – steht die nächste Generation bereit, die Früchte der Aufbaujahre einzufahren und eigene Akzente zu setzen. Als Absolvent der Hochschule Geisenheim sollte ihm das gelingen. Wir drücken die Daumen.

Folgende Weine vom Weingut Pix haben wir im Sortiment: