Dominique Cornin




Dominique Cornin, Burgund

Dominique und Romain Cornin

Die Domaine der Familie Cornin liegt im südlichsten Zipfel des Mâconnais, im beschaulichen Örtchen Chantré kurz vor den Toren der Stadt Mâcon. Die Gegend ist mit ihren Hügeln, den weiten Horizonten und dem Grün der Weiden, in dem immer wieder die weißen Punkte von grasenden Charolais-Rindern zu sehen sind, geradezu malerisch. Hier arbeiten die drei Hauptakteure der Domaine: Dominique Cornin, sein Sohn Romain und ihr Arbeitspferd Coccinelle.

Zehn Hektar Chardonnay, auf denen seit 1998 keinerlei Herbizide mehr ausgebracht worden sind, werden hier bewirtschaftet. Im Gegenteil, was 2003 mit einem Hektar als Experiment erfolgreich begann, wurde mittlerweile auf die ganze Rebfläche ausgedehnt: konsequent biologisch-dynamische Bewirtschaftung. Das lohnt sich. Im renommiertesten Anbaugebiet des Maconnais zu Füssen der berühmten Felsen von Solutré und Vergisson wachsen mit dem Pouilly-Fussé die spannendsten Chardonnay außerhalb der Côte D’Or heran. Weinbau war hier schon im dritten Jahrhundert bekannt und seit dem 19. Jahrhundert entwickelte sich Chardonnay zum Star des Anbaugebietes. Der reiche und tiefgründige Kalkboden bekommt dieser Rebsorte bestens.

Dominique und Romain Cornins Chardonnay-Stil geht eindeutig in Richtung Finesse, Feinheit, subtile Fruchtaromatik und Präzision. Ihre Weine sind nie fett oder überladen, sondern besitzen dank des Terroirs eine rassige mineralische Grundausstattung.

Folgende Weine von Dominique Cornin haben wir im Sortiment:



Mâcon Chaintré 2015
Weißwein bio
0,75 l  
Pouilly Fuisse 'Clos Reyssié' 2014
Weißwein bio
0,75 l  
Pouilly-Fuissé 2015
Weißwein bio
0,75 l