Domaine Coston




Domaine Coston

Jean-Marc Coston

Im Hinterland von Montpellier, im Dorf Puéchabon, liegt das in fünfter Generation geführte Weingut der Familie Coston. Auf nur 2,5 Hektar begannen Jean-Marc, Joseph und Marie-Thérèse Coston 1999 mit der Umstellung auf ökologischen Landbau. Im Laufe der Jahre kamen weitere Rebflächen dazu, bis 2010 der große Coup mit dem Erwerb von 24 Hektar Rebland auf dem äußerst begehrten Massiv des Arboussas in Aniane gelandet werden konnte. Ab 2014 sollen insgesamt 36 Hektar biologisch zertifizierte Weingärten im Ertrag stehen.

 

Auf verschachtelt liegenden Flächen werden die auch hier lokaltypischen Rebsorten Carignan, Grenache, Syrah und Cinsault angebaut, außerdem noch Cabernet Franc, Petit Verdot, Mourvèdre, Roussanne und Grenache Blanc. Die Rebstöcke sind bis zu 50 Jahre alt und wachsen auf kalkig-lehmigen, oft kieselsteinigen Böden. Wie so oft in Frankreichs Süden werden auch hier die Trauben vom Duft der Garriguekräuter Thymian, Rosmarin, Bohnenkraut, Wacholder parfümiert. Ziel ist es, Weine mit einer reichhaltigen aromatischen Struktur zu erzeugen, konzentriert und seidig-subtil zugleich. Garriguenoten erzählen deutlich von ihrer Herkunft. Dafür wird zunächst jede Rebsorte entsprechend ihrer Qualität und geschmacklichen Eigenschaften separat gelesen und auch separat vinifiziert. Nach der alkoholischen Gärung reifen die Weine auf der Feinhefe entweder im Tank oder im großen Eichenholz. Es werden insgesamt sechs Weine produziert, die insbesondere auf der Leitmesse für Bio-Weine in Montpellier regelmäßig ausgezeichnet werden.

Folgende Weine von der Domaine Coston haben wir im Sortiment:



Coston Rouge 'Les Garigoles' 2013
Rotwein bio
0,75 l mehr Infos zum Wein
Coston Rouge 'St. Guilhem le Désert' 2016
Rotwein bio
0,75 l mehr Infos zum Wein
Coston Rouge 'Terrasses du Larzac' 2015
Rotwein bio
0,75 l mehr Infos zum Wein