Bouvet Ladubay




Bouvet Ladubay (Foto: Fabrice Chotard)

Patrice und Juliette Monmoussau

Bouvet-Ladubay wurde 1851 von Étienne Bouvet in Saint-Hilaire-Saint-Florent nahe Saumur an der Loire gegründet. Der damals 23-jährige benannte das Haus auch nach seiner Frau Celestine Ladubay. Im Alter von 80 Jahren starb Étienne Bouvet 1908.

Aufgrund fehlender Nachkommen und der wirtschaftlich schwierigen Situation nach dem Ersten Weltkrieg und in der Weltwirtschaftskrise wurde Bouvet-Ladubay 1932 auf einer Auktion aufgeteilt und verkauft. Damals trat die noch heute agierende Familie Monmousseau auf den Plan, die die Produktionsanlagen übernahm. Die Rebflächen fielen in anderen Besitz.

Der Enkel Patrice Monmousseau‘ leitete die Traditionsfirma ab 1972, verkaufte jedoch bereits 1974 an Champagne Taittinger. 2006 holte er die indische United Brewery Group ins Boot, die ihm – wie auch Taittinger zuvor – weitestgehend freie Hand ließ. 2015 dann folgte der wahrscheinlich vorerst letzte Schritt: Gemeinsam mit Investment-Partnern kaufte die Familie Monmousseau alle Unternehmensaktien zurück und steuert nun wieder vollkommen unabhängig die Geschicke des Hauses.

Die Schaumweinherstellung hatte bei Bouvet-Ladubay immer Priorität, sie hat das Haus groß gemacht. Wie in der Champagne läuft die Herstellung in mehreren Phasen ab. Zunächst liefern jährlich etwa 100 Vertragsweinbauern Ende September bis Anfang Oktober die Trauben. Nach dem Abpressen findet die erste Gärung zum größten Teil im Edelstahl bei 18-20 °C statt. Eine Ausnahme bilden die Trésor-Sekte, die im Barrique vergoren werden. Nach der alkoholischen Gärung ruht der Wein über Winter für vier Monate auf der feine Hefe. Nach dem Abzug vom Hefedepot und der Filtration wird der Wein mit Sauerstoff angereichert, was ihm Brillanz verleiht.

Im Frühjahr werden die einzelnen Rebsorten, Weinberge und Jahrgänge zu verschiedenen Cuvées vereint – ein seit 160 Jahren üblicher Prozess, der viel Fingerspitzengefühl und Erfahrung voraussetzt. Es folgt die zweite Gärung in der Flasche, die nach entsprechender Reifezeit durch das Enthefen (degorgieren) abgeschlossen wird. Die Schäumer von Bouvet-Ladubay bestechen durch ein ausgezeichnetes Preis-Qualitätsverhältnis.

Folgende Perl- und Schaumweine von Bouvet-Ladubay haben wir im Sortiment:



Bouvet Brut Blanc '1851' Halbe
Perlwein/Sekt/Champagner
0,375 l mehr Infos zum Wein
Bouvet Brut de Loire
Perlwein/Sekt/Champagner
0,75 l mehr Infos zum Wein
Bouvet Rubis
Perlwein/Sekt/Champagner
0,75 l mehr Infos zum Wein
Bouvet Saphir Brut 2014 Magnum
Perlwein/Sekt/Champagner
1,5 l mehr Infos zum Wein
Bouvet Saphir Doppelmagnum
Perlwein/Sekt/Champagner
3,0 l mehr Infos zum Wein
Bouvet Saphir Vintage Methusalem
Perlwein/Sekt/Champagner
6,0 l mehr Infos zum Wein
Bouvet Trésor Blanc 2012 Magnum
Perlwein/Sekt/Champagner
1,5 l  
Bouvet Trésor Blanc 2015
Perlwein/Sekt/Champagner
0,75 l mehr Infos zum Wein
Bouvet Trésor Blanc Magnum
Perlwein/Sekt/Champagner
1,5 l mehr Infos zum Wein
La Petite Bulle Blanc
Perlwein/Sekt/Champagner
0,75 l mehr Infos zum Wein
La Petite Bulle Rosé
Perlwein/Sekt/Champagner
0,75 l mehr Infos zum Wein
Tresor Rosé Brut
Perlwein/Sekt/Champagner
0,75 l mehr Infos zum Wein
Tresor Rosé Brut Magnum
Perlwein/Sekt/Champagner
1,5 l mehr Infos zum Wein