neuigkeiten


Wein des Monats August

17August-May-BB-roseMADE IN GERMANY: Blutsbruder Rosé 2015

Weingut Karl May, Rheinhessen (D)

12,85 € / Flasche

(ab 12 Flaschen 11,56 € / Flasche)

 

Auch das können die Blutsbrüder, einen richtig guten Rosé machen. Aus den Rebsorten Spätburgunder, Merlot und Cabernet Sauvignon keltern sie einen Wild-West-Rosé für den Hochsommer.
Mit einem hellen Erdbeerrot macht sich der Rosé im Glas breit und entfaltet ruckzuck sein Aroma. Es erinnert an Renekloden und hat auch ein wenig rauchig-speckige Noten, was ungewöhnlich erscheint, aber angenehm ist.
Zart wäre nicht das passende Attribut, um seinen Geschmack zu beschreiben, eher Volumen, Mundfülle, Geschmeidigkeit und – ganz am Ende – auch eine schöne, fein-würzige Ader. Ein Rosé für Freunde des starken Solo-Auftritts oder als Begleiter der sommerlichen Grill-Küche.

 

(Rebsatz: 60% Spätburgunder,30% Merlot, 10% Cabernet Sauvignon)

 

(veröffentlicht am 1.8.2017) 

 

Schön war es…unser Sommerfest „VINOSAGE“

Am 8. Juli 2017 haben wir zusammen mit der Sperl-Galerie das 3. Mal zu unserem Sommerfest „Vinosage“ eingeladen. Das Wetter hielt (fast) durchgehend. Die Gäste konnten bei einem Glas Riesling vom Weingut von Othegraven entspannen, durch die Ausstellung des Künstlers Hans Hendrik Grimmling wandeln oder der herrlichen Musik der italienischen Sängerin Racchelina und ihrer Band lauschen.  Einige schöne Impressionen unseres Festes finden Sie hier. Vielen Dank an alle, die diesen Abend mit uns verbrachten!

 

Die Ruhe vor dem Sturm.

Die Ruhe vor dem Sturm.

 

Hiermit eröffnen wir die 3. Vinosage - Herzlich willkommen!

Hiermit eröffnen wir die 3. Vinosage – Herzlich willkommen!

 

Günther Jauch und seine Frau im angeregten Gespräch.

Günther Jauch und seine Frau im angeregten Gespräch.

 

Allerlei Köstliches steuerten die Damen unseres Feine-Kost-Mobils bei.

Allerlei Köstliches steuerten die Damen unseres Feine-Kost-Mobils bei.

 

Voller Genuss!

Voller Genuss!

 

Mit typisch neapolitanische Lieder besangen "Racchelina und die Maccheronies" ein herrlich mediterranes Lebensgefühl.

Mit typisch neapolitanische Lieder besangen „Racchelina und die Maccheronies“ ein herrlich mediterranes Lebensgefühl.

Wein des Monats Juli – eine „schöne Blondine!“

17Juli-Baux-Blond-Mas-Baux

 

B(e)aux Blond 2016

Mas Baux, Roussillon (F)

11,00 € / Flasche

(bei 12 Flaschen 9,90 € / Flasche)

 

Das Aroma-Wunder Muscat hier in besonders feiner Art: der erste Eindruck ist der Duft von Holunderblüte, dann steigt ein zarter Ton von Sternanis und Zitrone in die Nase. Fein am Gaumen, später zeigen sich Schmelz und Fülle. Dieser Wein passt wunderbar zu exotischen Salaten mit Grapefruit und Avocado oder zu Carpaccio vom Meeresfisch mit Zitrone.

 

(Rebsatz: 100% Muscat)

 

(veröffentlicht am 09.07.2017) 

Wein des Monats Juni

17Juni-Blanc-de-Noir-SchwedhelmBlanc de Noir 2016

Weingut Maibachfarm, Ahr

13,30 € / Flasche

(bei 12 Flaschen 11,97 € / Flasche)

 

Dieser reinsortige Spätburgunder wurde unmittelbar nach der Handlese in die Presse gegeben, um ihn als Weißwein vinifzieren zu können. Nur die leichte Apricotfarbe des fertigen Weins im Glas verrät noch ein wenig seine (Rotwein-) Herkunft. Aromatisch ist er zurückhaltend, nicht auf Krawall aus, eher der sanfte Typ. Entdecken kann man feine Düfte nach reifen und mürben Äpfeln, auch einem Hauch Erdbeere. Sehr sanft ist der Weine auch am Gaumen, aber mit schöner Rundheit und Fülle. Endet elegant und fein mit einem leichten Zitrus-Touch. Knapp 8 Gramm Restzucker stehen unserem Neuling richtig gut.

 

(Rebsatz: 100 % Spätburgunder)

 

(veröffentlicht am 06.06.2017)

Wein des Monats Mai

17Mai-Ansonica-Il CerchioAnsonica Costa dell’Argentario 2016

Il Cerchio, Maremma (Toskana)

 13,50 € / Flasche

(bei 12 Flaschen 12,15 € / Flasche)

 

Ansonica heißt die autochthone Rebsorte, aus der unser Wein des Monats gekeltert wurde. Er ist von intensiver strohgelber Farbe, mit einer kühlen Aromatik, dezent nach Ginster duftend und mit einem Hauch von Banane. Anfänglich frisch auf der Zunge, dann mit zupackender Würze und mineralischem Schmelz. Er ist mit keinem unserer Weißweine vergleichbar; ein echtes Unikum. Der Wein mundete uns ausgezeichnet zur Burrata di Bufalo mit reifen Tomaten und Basilikum, dürfte aber auch einen gegrillten Meeresfisch bestens begleiten.

 

(Rebsatz: mindestens 90% Ansonica, Vermentino)

 

(veröffentlicht am 17.05.2017)

 

Wein des Monats April

17April-Silvaner_Wittmann Silvaner 2015

Weingut Wittmann, Rheinhessen

11,80 € / Flasche

(bei 12 Flaschen 10,62 € / Flasche)

 

Der Frühling kommt! Dazu ein Wein mit dem würzigen Duft nach saftigem Apfel und exotischer Frucht mit Nuancen von Grapefruit. Mit harmonischer Säure und frischen, salzigen Mineralnoten ist er der perfekte Begleiter zum ersten Spargel. Diesen am besten pur mit Butter oder zu Kartoffeln und zartem Kochschinken.

 

(Rebsatz: 100% Silvaner)

 

(veröffentlicht am 12.04.2017)

Der neue Rausch – Cox Orange 2015

Rausch-2015_kleinDieses Jahr steckt die Apfelsorte Cox Orange als Solist im RAUSCH. Eine alte englische Sorte, die George Orwell 1945 in einem Essay als „beste der außergewöhnlich guten, englischen Äpfel“ bezeichnete. Unsere Früchte stammen allerdings von einer biologisch bewirtschafteten Streuobstwiese aus Linum im Havelland. Geerntet und gemostet wurden sie im Oktober 2015. Nach der anschließenden Gärung verschwand der vergorene Most in Flaschen und für 16 Monate im Keller zur Reifung.

Im Februar 2017 stieg bei uns dann die Spannung; das Enthefen stand an und natürlich die erste Verkostung. Ich habe notiert:  schön brillantes Farbspiel zwischen leicht grünen Farbreflexen und einem zarten Zitronengelb. Die apfeligen Aromen sind noch sehr reduktiv; sie verstecken sich ein wenig, im Hintergrund ein fein-aromatisches Gerüst. Am Gaumen ist er ganz frisch und klar mit feingerbiger Würze. Ein schlanker Schäumer, sehr appetitanregend als Starter oder als trinkiger, leichter Durstlöscher im Sommer.

 

9,90 € /Flasche (0,75 l)

bei 12 Flaschen 8,91 € /Fl.  

 

(veröffentlicht am 15.03.2017)

Wein des Monats März

Kaitui

 

KAITUI (Sauvignon Blanc)

Markus Schneider, Pfalz (D)

12,70 € /Flasche (0,75 l)

bei 12 Flaschen 11,43 € /Fl. 

 

Sauvignon Blanc in Reinkultur: direkte aromtische Attacke, erinnert an Stachelbeere und Zitronengras. Am Gaumen ist er präzise und gradlinig mit frisch-feiner Säure. Ein Leichtwein als Appetitmacher! Passend ins Frühjahr mit jungem Ziegenkäse. 

 

(Rebsatz: 100 % Sauvignon Blanc)

 

(veröffentlicht am 11.03.2017)

in vino veritas: in Richtung Frühling unterwegs

newsletter_1-2017Die neueste Ausgabe unseres Newsletters ist erschienen. Durch Klick auf das Bild links können sie Sie am Bildschirm öffnen und lesen!

 

Weiter geht es durch das Jahr mit dem Besuch des Winzers Clemens Busch (Mosel) am Freitag, den 31. März 2017, und der Probe „Alltagsweine im (Blind)-Test“ am Donnerstag, den 6. April 2017.

Mit weiteren Proben stillen wir unsere Sehnsucht nach wärmeren Gefilden, z.B. mit „Süditalien im Glas und auf dem Teller“ und der ersten Champagner-Probe in diesem Jahr.

 

Alle Termine und Beschreibungen sind auch nachzulesen in unserer Rubrik Veranstaltungen. Anmeldung zu den Weinproben persönlich im Geschäft, telefonisch unter 0331 / 280 05 01 oder über den Anmeldebutton auf der Website.

 

(veröffentlicht am 09.02.2017)

Wein des Monats Februar

17Februar-Les-Fleurs_SauvagesSt. Chinian „Les Fleurs Sauvages“ 2012

Château Combebelle, Languedoc

12,60 € / Flasche (0,75 l)

(bei 12 Flaschen 11,34 € / Fl.)

 

Ein Wein mit warmem, anmutigem Duft und dem herrlichen Aroma von Pflaumenwürze und schwarzen Kirschen. Dezent im Hintergrund komplexe Noten von Gewürzen und dunklen Beeren. Am Gaumen intensiv und konzentriert. Das Weingut liegt, ca. 40 km vom Mittelmeer entfernt, in der Garrigue, einer mediterranen Landschaft mit steinigen Böden und vielen Kräuterpflanzen wie Thymian, Salbei und Lavendel.

 

(Rebsatz: 70% Syrah, 30% Grenache)

 

(veröffentlicht am 08.02.2017)